Samstag, 31. Dezember 2011

Etwas habe ich noch in diesem Jahr erledigt:
Eine neue Tasche für "Hundebeutel". Sie ist ca. 5,5 x 5,5 cm groß, sehr leicht und fast 4 bis 5 gut zusammengelegte Beutel für die Hinterlassenschaften meines Hundes. Wir sind zwar Wiesen- und Feldgänger, aber hin und wieder ist es gut, einen Beutel dabei zu haben.

31. Dezember

Heute sieht es wieder norddeutsch trübe und feucht aus. Da habe ich in meinem Archiv gesucht und nun Bilder von Anfang Januar 2011 gefunden. So wird unser Januar 2012 nicht aussehen, es lebe die Erinnerung:




So zünden wir Kerzen an und machen es uns gemütlich.
Allen Leserinnen und Lesern(?) wünsche ich einen wunderschönen Start in das Neue Jahr.

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Unverhofft gefunden

habe ich eine kleine Weihnachtsfahne.
Zu sehen ist mein Lieblingsweihnachtsmann, ruhend und die Dinge gelassen auf sich zukommen lassend.
Aus Dänemark hatte ich ihn in Form von Fensterbildern mitgebracht. Sogar im Sommer erinnerte er mich im Nähzimmer an das kommende oder gerade vergangene Weihnachtsfest.
Die Stickdatei war unter den ersten, die ich anfertigte.




Diesen Sonnenuntergang habe ich am Dienstag fotografiert.

Montag, 12. Dezember 2011

Tusch und trara

der kleine, große aber vor allem mutige Pirat steht auf seiner kleinen Insel, von wilden Wassermassen umtost ...................


Seinen Platz hat er auf einer Jacke aus Microfaserfleece gefunden. Die Größe der Applikation sind stolze 19 x 14,4 cm.

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Kalt und ungemütlich

ist es draußen und deswegen brauchen wir Mützen. Auf den Schnee des letzten Winters gelegt sind hier zwei roa Mützen, eine in Kronenform und eine mit einer zweifarbigen Blüte auf dem Oberkopf. Beide sitzen um das Gesicht herum gut abschließend.


Eine kleine "Drachenmütze" aus gepunktetem Fleece, hier ist gut zu sehen, dass der Abschluß zum Gesicht auch gezackt ist.

Dienstag, 6. Dezember 2011

Während der kleine Pirat seinen ersten Probedurchlauf unter der Stickmaschine hat, damit evtl. Ungenauigkeiten ausgebessert werden können, spiele ich mit dem Fotoprogramm und zeige eine kleine Adventsdekoration.
Wichtel von einer Bekannten auf Holz liebevoll gemalen:


Und ein Engel:


Mittwoch, 30. November 2011

Pirat - Stickdatei

Eine Stickdatei in Vorbereitung, ein Pirat als Applikation gemischt mit gestickten Elementen

Zwergenpullover

Ein weiterer Zwergenpullover aus Micro-Fleece, diesesmal mit eingefaßter Kapuze mit gepunktetem Zipfel

Donnerstag, 24. November 2011

Und noch ein Adventskalender hat mich verlassen:

Samstag, 19. November 2011

Kissen

Dieses Mal dürfen sich Leni und ihre Eltern über ein individuelles Geschenk zur Geburt freuen:

Donnerstag, 10. November 2011

Agrotron und Roboter

sind auf diesen Fleecepullovern zu sehen.

Mittwoch, 9. November 2011

Vor einigen Tagen an der Mosel:



Dienstag, 1. November 2011

Die Zeit rennt ......

und ehe wir es so richtig bemerken, hängen wieder Adventskalender.




Diese drei habe ich in verschiedenen Jahren genäht. Ich habe sie schon einmal aus ihrem Sommerquartier geholt, denn 72 Tüten mag ich nicht an einem Abend füllen.

Montag, 31. Oktober 2011

Und wieder eine Eulen-Tasche

dieses Mal als Messengerbag oder Klappentasche aus braunem Jeans und einem Futter aus rosa Blümchenkord. Innen sind natürlich Reissverschluss- und Einstecktaschen vorhanden. Sie wird meine Nichte auf vielen Wegen begleiten.

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Kinderjacken

aus Micro-Fleece.


Die Farbe der rosa Schafjacke ist die richtige für beide Jacken.
Ich hatte entschieden, diese beiden Platzsets schlicht zu lassen.

Montag, 17. Oktober 2011

Mützen

Meine neuen Modelle:
Diese Mützen, deren kleine Zipfel nach vorn zeigen, sind aus Baumwollstreifen und innen mit einem feinen kuscheligen Fleece gefüttert. Die kleineren "Nach-vorn-guck-Zwergenzipfel" haben Bänder zum Binden.

Zwergenpullover

Mein derzeitiges Lieblingsmotiv (wie gut, dass die immer wechseln) auf einem dunkelblauen Mircrofleecepullover. Das Motiv ist richtig groß, ca. 15 x 24 cm.

Museums-Impressionen



Mittwoch, 12. Oktober 2011

Heute war es sonnig,

da habe ich die Gunst der Stunde genutzt. Die kleine Jacke aus Microfaserfleece hängt noch an einer alten Pumpe im Freilichtmuseum fest, aber gleich startet der Schnellzug seine Reise:



Auch die Drachen lüften noch einmal durch.

Sonntag, 2. Oktober 2011

Für Jungen, Knaben, Bengel und Buben

Ich kann nicht nur niedliche Motive digitalisieren und sticken lassen. Diese Pullover für die männliche Bevölkerung zeigen Fahrzeuge:



Und - manchmal gefährliche - Drachentiere:

Samstag, 1. Oktober 2011

Rose

Ich glaube, ich werde Fotografin. Ein Bild meiner Claire Austin am frühen Morgen:


Und wieder zeigt sich - wie auch bei der Anemone -die ganze Pracht in der Vergrößerung.

Mittwoch, 28. September 2011

Herbst

Gestern Morgen, während die Sonne sich langsam durch den Hochnebel kämpfte, sah ich in und um unseren Garten wunderbare Fotomotive.

Das Feld hinter dem Garten:



Das Eisenkraut vor dem hervorbrechenden Licht:



Die Arbeit von einer oder mehreren unermüdlichen Spinnen, so filigran und zart und doch so zäh:



Eine Anemone im Tau der Nacht, faszinierend ist das zarte Pelzchen auf den Blütenblättern:

Donnerstag, 22. September 2011

Kissen

In den letzten Tagen habe ich wieder mit meinen Stickdateien herumgespielt. Mein kleines Mädchen verlor seinen Blütenhut und bekam einen Fliegenglückspilzhut, den ich nie - niemals - überhaupt nicht - verwenden wollte. Aber man muss ein Motiv nur oft genug in verschiedenen Variationen sehen, dann will man (in diesem Fall ich) es einmal ausprobieren.

Donnerstag, 15. September 2011

Kindermützen

es ist nicht zu übersehen, unser nasser Sommer geht in einen nassen windigen Herbst über. Meine Engelstrompete wurde schon in den Windschatten gestellt, weil sie ständig umfiel. Also habe ich neuen Stoff genommen und Mütze und einen Rollkragenschal genäht.
Die Mütze ist innen mit Baumwolljersey gefüttert.


Das Hintergrundbild habe ich im letzten Jahr fotografiert.

Sonntag, 11. September 2011

Gestern Nachmittag in strahlendem Sonnenschein, doch es gibt ihn hin und wieder in den Regenpausen: meine Engelstrompete, deren Duft sich in der schwülen Luft so richtig entfaltet.


Heute Morgen schien ebenfalls die Sonne und ich sah Spinnennetze und "Feenhauben":


Samstag, 3. September 2011

3. September

Heute fuhr ich zum Stoffmarkt. Es war sonnig und warm, und ich kaufte auch Stoffe. Die schönste Ausbeute zeige ich Euch hier:







Nachdem ich genug Geld ausgegeben hatte, ging ich lange im Hamburger Dahliengarten spazieren und brachte wohl mehr als 50 Fotos mit nach Hause............ Wer Blumen gucken mag, sollte wirklich dort hin gehen. Ein nettes kleines Cafe gibt es auch.

Samstag, 27. August 2011

Tischläufer

Für ein befreundetes Paar zur Silberhochzeit nähte ich diesen Tischläufer im Stile der Designerin AnnKa. Er ist ca. 47 x 85 cm groß.