Samstag, 28. Dezember 2013

Wenn Stoff und Nadel so gar nicht locken gibt es noch das Fotoprogramm. Nach gefühlt stundenlangem Suchen hatte ich noch kein bei mir funktionierendes plugin gefunden und begann "händisch" zu arbeiten. Eigentlich müsste es ja "Kopfarbeit" heißen. 
Wie auch immer, ich finde mein Kaleidoskop gelungen:

Ausgangsfoto:
 

und nun die Spielerei: 

Sonntag, 22. Dezember 2013

Noch einmal Weihnachten

Platzsets für eine Lady in pink,
was ein Glück, dass ich noch diesen Weihnachtsstoff liegen hatte, die Farben sind für Weihnachten doch etwas ungewöhnlich. Kombiniert mit bordeauxfarbener Baumwolle und Binding in richtig pink.

 

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Vor Jahren sah ich einen Weihnachtsquilt und beschloss, diesen möchte ich haben. Aber er sollte nach meinen Ideen entstehen. 
So begann die lange Entstehungszeit meines "Twas". Die Stickereien habe ich zum Teil selbst gemalt und digitalisiert. Nach einigen langen Phasen der Ruhe, des Trennens, des neu Zusammensetzens ist er nun fertig und hängt seit Beginn der Adventszeit an der Wand. Leider ist beim Entfernen eines Fleckens ein Teil des roten Stoffes ausgelaufen, ich werde aber nicht daran herumbasteln, das kann nur schlimmer werden. 

 

Samstag, 7. Dezember 2013

Vor einiger Zeit strickte ich das Tuch "Color affection" und trage es nun den zweiten Winter. 
Verstrickt wurde Merinowolle von Lang, Nadelstärke 3,5. Es war nach langer Zeit der Strick-Abstinenz das erste Stück, das ich probieren wollte. Deswegen suchte ich nach einem Tuch, das trotz des einfachen Musters einen großen Effekt erzielt. 
 Es ist gelungen und ich fühle mich wohl damit.

Freitag, 22. November 2013

Frost

In der Nacht zum 21. November hatte es richtig gefroren. Gegen 9.30 Uhr fand ich diese Bilder im Sonnenschein: 





  Diese Rose hing "kopfüber" an ihrem Stil. Als ich sie aufrichtete sah ich zu meinem Erstaunen, dass die Blüte innen nicht überfroren war.



Samstag, 16. November 2013

Ein Hai für Justus

Justus wünschte sich einen kuschelig warmen Pullover mit einem Monster, Roboter, Wolf, Eisbär oder Hai. So digitalisierte ich einen Hai und stickte ihn auf einen jeansblauen Antipilling-Fleece.
Den Patchworkstoff in grau-shadow bebügelte ich mit einer Vlieseline H200. So wird er in der Wäsche nicht mehr schrumpfen.
Viel Spaß, Justus


Kuschelkissen

Bestellt und nicht abgeholt wurde dieses Kissen. 
Das ist schade, Greta bekommt nun nicht dieses persönliche Geschenk zu ihrer Geburt und bei mir liegt es jetzt herum bis sich noch eine kleine Greta findet.


Dienstag, 12. November 2013

Natur

Am Sonntag nutzte ich die lange Sonnenphase und wanderte entlang eines Weinberges im Kreise Rendsburg-Eckernförde 

Am Horizont braute sich schon der nächste Regen zusammen.

Montag Morgen gegen 8.45 Uhr schien wieder die Sonne und taute die über Nacht gefrostete Rosenblüte auf:


Samstag, 9. November 2013

Heute ist es draußen sooooooooo ungemütlich, da zeige ich doch einmal zwei kuschelige und warme Microfaser-Fleecejacken in Größe 74 für den nahenden Winter. Die Kapuzen sind mit naturweißem Winterfrottee abgefüttert.


Dienstag, 29. Oktober 2013

Babys

werden begrüßt mit einer Kuscheldecke.
Sie ist 110 x 110 cm groß aus kuscheligem Fleece mit einem 10 cm breiten Rand aus Baumwolle.


Und einem Kuschelkissen, 35 x 35 xm groß, Baumwolle, ebenfalls mit Namen versehen:


Mittwoch, 23. Oktober 2013

Krabbeldecke

Nun ist diese Krabbeldecke - wieder im Wimmelbildstil - aus dem Norden an das ersehnte Baby im Süden verschenkt worden. Deswegen kommen jetzt Bilder:



Sonntag, 20. Oktober 2013

Mütze

Von einer Bekannten mit sehr guten Strickkenntnissen bekam ich den Rat, Jaquardmuster mit "zwei" Händen zu stricken. Also die Fäden über den linken und rechten Zeigefinger laufen zu lassen. 
Zum Üben habe ich diese Mütze gestrickt. Mit einem Nadelspiel ging es nicht so gut, weil die gerade abgestrickte Nadel eine Weile im Wege war. Mit einer Rundnadel wurde es dann besser, ich hatte nur noch beim Verweben der Fäden Schwierigkeiten. Die Mütze ist dann doch fertig geworden, ich strickte mit Nadelstärke 3 - mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.


Donnerstag, 10. Oktober 2013

Eindrücke

Es ist wieder Herbstmarkt im Freilichtmuseum Molfsee. Das Wetter meint es gut mit Besuchern und Ausstellern, ein paar Eindrücke, Einblicke - Einsichten 

Die Welt darf auch auf dem Kopf stehen: 

 

Meine neuen Pullover neben der alten Leinenwäsche, die den ganzen Sommer dem Wetter ausgesetzt ist:

Ist es ein Einblick oder ein Ausblick?

Ein kleiner Bucheckernjunge auf der Gans

Meine neuen Mützen auf der Mangel, es sind Mädchenmützen in rosa Fleece mit Baumwolle gefüttert. Allein das Herstellen der Blume aus einem 40 cm langen Stoffstreifen dauert .....


Freitag, 4. Oktober 2013

Geschenke

habe ich genäht und schon verschenkt:


 Platzsets zu einer Hochzeit und einen Loop aus drei Stoffen, damit die Beschenkte sich während ihres langen Auslandsaufenthaltes immer mit der Heimat verbunden fühlt, natürlich tut sie das auch ohne diesen Schal.


Donnerstag, 26. September 2013

Noch ein Schätzchen

ist dieser Quilt, obwohl Schätzchen bei den Maßen 1,90 x 2,50 m nicht so recht zutreffend ist. 

Vor 5 Jahren habe ich ihn für meinen Mann zum Geburtstag innerhalb von 5 Monaten gearbeitet. Er ist mit der Maschine genäht und teilweise mit der Stickmaschine gequiltet.
Es war mein erster Quilt und ich habe sehr viele Muster und Techniken ausprobiert.Ich verarbeitete "normale" Stoffe : Jeans, Jaquard, einige Baumwollstoffe aus Dänemark usw.
Dadurch ist er wahrscheinlich schwerer, als wenn er aus Patchworkstoffen hergestellt worden wäre.



Samstag, 21. September 2013

Ein altes Schätzchen

Ich habe in den letzten Wochen viel genäht, kann es aber noch nicht zeigen. Beim Aufräumen habe ich diese Krabbeldecke  gefunden.
Gehäkelt habe ich sie 1977 für meinen Sohn. Das Material: Acrylgarn. Es ist ein Modell der Zeitschrift Brigitte.
Im Moment gibt es ja viele Stoffe aus dieser Zeit wieder im Handel, wer weiß, vielleicht wird auch die Anleitung dieser Decke wieder veröffentlicht.
Obwohl viele Male gewaschen, sieht sie doch fast wie neu aus: 


Jetzt habe ich die Decke wieder gut verpackt, man kann ja nie wissen................

Sonntag, 8. September 2013

Shirt

Ich habe mich von einer Idee insperieren lassen und nach dem Schnitt aus der burda 8/2012 - Schnitt 113 - ein Shirt genäht.



Sonntag, 18. August 2013

Utensilo

Ist es wirklich schon 1 Jahr her, dass ich mit diesem Utensilo (hier zu sehen) startete?



Es ist ca. 60 x 66 cm groß und hat vier 5 cm tiefe Taschen, die ich mit starker Schabrackeneinlage verstärkte, und 2 "platte" Taschen für Kleinigkeiten.
Durch den Tunnel oben sollte ein Stab gezogen werden.

Samstag, 10. August 2013

Kuscheldecke

Der kleine Veit wird auf dieser Welt begrüßt und kann gleich kuscheln und kleckern in einer Decke - 120 x 120 cm groß aus Fleece mit einem 10 cm breiten Baumwollrand versehen. Auf einer Seite sind die Applikationen und der Name gestickt.
Dazu die beliebten Lätzchen, groß und dick.


Dienstag, 30. Juli 2013

Und wieder Eulen

auf einer Tasche. Es ist eine Klappentasche oder neudeutsch Messengerbag entstanden. Der Taschenkörper ist aus festem orangen Köper. Das Futter zeigt sich außen auf der Klappe:

 Eulen.



Hallo Nichtenmädel, was sagt Ihr?
Und weil der Nahttrenner heute seine Daseinsberechtigung eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat, habe ich zur Entspannung mit dem Fotoprogramm gespielt.

Mittwoch, 24. Juli 2013

Eine neue Aktion

Dank kreativer Menschen habe ich eine neue Aktion in mein Fotoprogramm laden können:


Die Zeit vergeht im Fluge - so habe ich sie für nichts anderes nutzen können. 

Dienstag, 23. Juli 2013

Klappentasche x 6 - Nähtag

Erinnert Ihr Euch noch an diesen Eintrag: Ferienpass ?

Letzte Woche trafen sich 6 Mädel im Alter von 10 - 13 Jahren und ich zu einem 4stündigen Nähtag. 
Alle wollten die Klappentasche nähen.
 Mit viel Energie, aber unterschiedlichen Kenntnissen bezüglich Nähen und den zu benutzenden Werkzeugen wurde gestartet. 
Nach viel Gelächter, Geschichten, Geseufze und Gestöhne hatte jede ihre Tasche fertig: 




Samstag, 20. Juli 2013

Heute ist der große Tag der Freunde meines Sohnes und rechtzeitig habe ich seinen Wunsch erfüllt.


Das Kissen ist 25 x 25 cm groß, aus Dupionseide genäht und mit einer zarten Spitze aus meinem Fundus verziert.

Mittwoch, 17. Juli 2013

Kreatives

Trotz des schönen Wetters habe ich genäht:



Und auch schon verschenkt.

Samstag, 13. Juli 2013

Montag, 8. Juli 2013

Spaß für alle

Meine Tochter brauchte ein Fotomodell für das Ausprobieren der neuen Kamera. 
So ging es zur Freude unseres Seehundes an den See. Es ist deutlich zu sehen, der Hund hatte seinen Spaß und wir auch:




Mit so einem guten Fotoapparat zu fotografieren ist schon ein tolles Erlebnis.

Sonntag, 30. Juni 2013

Die Rosen stehen in der Hauptblüte, viele Sommerblumen bemühen sich gegen den Regen und den Wind zu bestehen. Einen der wenigen sonnigen Momente habe ich eingefangen:


Was tröstet? Ich habe öfterblühende Rosen und mit ein bisschen Glück werden wir noch warme Tage mit schönen Abenden zum Genießen der Natur haben.

Freitag, 28. Juni 2013

Frust und Erfolg

Gestern, Siebenschläfer, regnete, nieselte, schauerte, wehte und stürmte es bei 12 Grad Celsius.
Nicht genug mit dem Wetter,  auch meine Stickmaschine, die schon länger ein sich schwer drehendes Handrad hatte, wollte dieses nun gar nicht mehr bewegen lassen.
Also wurden alle Schraubendreher, spitze Scheren und Pinzetten zusammengesammelt und das Experiment begonnen:


Mit Hilfe eines von meinem Zahnarzt gesponserten Hakens wurde ein gefühltes Kilo Fäden aus allen möglichen Ecken herausgefummelt, es folgte ein "Sturm" aus dem Kompressor und eine Portion Öl an sich reibenden Metallteilen.
Selbst die nach dem ersten Zusammenbau überzählige Schraube fand  noch ihren Platz und: 

Reparatur gelungen
Maschine läuft.

Mittwoch, 26. Juni 2013

Und wieder Eulen

Um Jahre fühlte mich zurück versetzt, als ich diese Taschen nähte. 
In der Kinderzeit meiner Nichten habe ich zum Geburtstag der einen schon das Geschenk für die andere dabei gehabt.
So auch in diesem Jahr, zwei fast gleiche große Kulturtaschen aus Feinkord mit den begehrten Eulen. Die eine Tasche ist knautschiger, die andere habe ich zusätzlich zumVolumenvlies mit Vlieseline H250 versehen, das Futter ist in sich karierter Baumwollstoff. So sind diese Taschen bei Bedarf in der Waschmaschine zu reinigen.

Sonntag, 23. Juni 2013

Weiße Nächte

Zur Zeit haben wir die längsten Tage und kürzesten Nächte, also weiße Nächte. 
Jetzt ist es 22.15 Uhr, leider bedeckter Himmel und knapp 15 Grad Celsius.
Wenn es wärmer wäre, könnte ich draußen sitzen und  lesen. 
So gibt es eine weiße Rose in der weißen Nacht.


Dienstag, 18. Juni 2013

Ferienspaß

Erstmalig gibt es für die Kinder der Gemeinde einen Ferienpass, ich werde ein paar Stunden zum Nähen einer Tasche anbieten. 
Hier sind die beiden Modelle, für die ich Schnitt und Anleitung ausgearbeitet habe, damit die eifrigen Schneiderlein wissen, worauf sie sich einlassen:



 Es dauert bis zum Kurstermin noch ein paar Wochen, aber ich bin schon gespannt, wie er sich entwickeln wird.

Freitag, 14. Juni 2013

Was soll aus diesen Resten entstehen?




Ein fröhlich bunter Sommer-Schal, um den Hals ein bißchen zu wärmen oder einfach, um Kleidung ein bißchen aufzupeppen:





Samstag, 18. Mai 2013

Kissen

Geschenke zur Geburt und Taufe:



Kleine Kissen mit netten Applikationen, Namen und ganz persönlichen Daten werden gern geschenkt und begeistert in Empfang genommen.