Samstag, 26. Januar 2013

26. Januar

Die Arbeit eines Vormittags ist diese Fotocollage. Ich bin mir nicht sicher, ob ich es wirklich  begriffen habe. 


Sonntag, 20. Januar 2013

Schlüsselanhänger

Warum sind Eulen immer noch so präsent? 
 Liegt es wirklich an dem Vogel, den wir so selten sehen? Oder weil sie rund und mit großen Augen unser "Kindchenschema"erfüllen?
Da ich mit meinem neuen Fotoprogramm immer Zufallsprodukte bekomme, habe ich die erfolgreiche "In-the-hoop"Datei für einen Schlüsselanhänger ausschließlich mit einem Hintergrund versehen. Irgendwann werde ich begriffen haben, wie ich Schriften zuverlässig nach meinen Wünschen in Fotos einbinden kann. Es kann sich doch eigentlich nur um Stunden, Tage oder Wochen handeln.



Dienstag, 15. Januar 2013

Studie

Heute habe ich innerhalb von knapp 2 Minuten 5 Bilder des Abendhimmels über meinem Teil Norddeutschlands mit der Automatikeinstellung meines Fotoapparates gemacht. Ich habe lediglich den Blickwinkel verändert:

Ich habe die Bilder nur zu einer Collage zusammengesetzt und außer Bildgröße nichts verändert. 
Die Blendengröße veränderte sich von 4,4 - 4,9 - 6,3 - 5,6 - 4,7 von oben links nach unten rechts.
Die Belichtungszeit von 1/50 - 1/500 - 1/600 - 1/640 - 1/125.

Samstag, 12. Januar 2013

Ich probiere mein neues Fotoprogramm. Heute habe ich einiges begriffen und es fängt an, mir Spaß zu machen. Also zeige ich diese Rose im Original und in der Bearbeitung. Die Farbe der Rose habe ich nicht verändert.



Mittwoch, 9. Januar 2013

Unser norddeutsches Winterwetter lädt zum Aufräumen ein.
Und da Frau auch Pausen braucht, habe ich fotografiert und  versucht, mich mit dem neuen Fotoprogramm anzufreunden. Und wieder einmal lasse ich das Foto lieber schlicht, ich muss mir erst noch eine große Portion Geduld besorgen:


Dieses kleine Ringbuch (DIN A5) ist aus Holz. Ich habe es mir auf dem Weihnachtsmarkt in Kiekeberg gekauft (Kreatives Holz.de). Die Kugelschreiber hat eine andere Künstlerin bemalt. Eigentlich sollten es Weihnachtsgeschenke werden, ich konnte mich aber nicht trennen.

Sonntag, 6. Januar 2013

Farbe

Wie gut, dass meine Freundin auch Geburtstag hat und ich weiß, dass sie sich über eine neue Tasche für schnelle Einkäufe freuen wird. 
Also ein paar kräftige Farben und eine Vision: eine Windmühlentasche soll es werden. Nur nimmt das Muster den schrägen Verlauf der einzelnen Bahnen vollkommen weg. So ist es mit Vorstellungen, manchmal sieht die Wirklichkeit halt anders aus.


Dazu ein neues Fotoprogramm, jetzt kann ich wieder stundenlang spielen, bis ich alles begriffen habe.