Samstag, 30. März 2013

Frohe Ostern


wünsche ich den Freunden meines Blogs mit diesem kleinen Osterkörbchen. Es ist wieder einmal ein Prototyp, eigene Idee und Herstellung.

Mittwoch, 27. März 2013

Eine Bluse für mich aus weicher, bedruckter Baumwolle.



Leider ist der "Kapellenschitz" nicht gut zu sehen. Außerdem habe ich eine breitere Biese im Materialwechsel am vorderen Verschluß, verschiedene Knöpfe, eine doppelte Passe und die beiden Stoffe wechselnd verarbeitet. 

Freitag, 22. März 2013

Verstrickt

wird bei mir eine Socken- und Spitzenwolle zu dem Adventskalenderschal 2012. Den habe ich vor einiger Zeit beim Gang durch das weltweite Netz gefunden und gedacht, mal gucken, ob Gehirn und Finger es schaffen.
Der Schal wurde vom 1. bis 24. Dezember 2012 mit täglich einem Muster veröffentlicht und ist heute noch abrufbar.
Das Bild zeigt die einzelnen Muster bis Tag 6. Schon am ersten Tag war ich am Verzweifeln und hätte beinahe alles in die Ecke geworfen. Gestern war ich dann am siebten Tag angekommen und wie immer: es ist spannend zu sehen, wie sich die Strickerei entwickelt.




Sonntag, 17. März 2013

Fotobastelei und Stickereien

Es hatte mich interessiert, eine neue Aktion für mein Fotoprogramm auszuprobieren. Erst hatte ich Schwierigkeiten, diese Aktion entsprechend im Programm zu installieren, aber dann hat es doch funktioniert: Fotos auf Glas:


Und noch ein Willkommensgeschenk für ein neues Baby:

 

Samstag, 9. März 2013

Maritim

kommen Shirt und Body daher. Diesen süßen Jersey (Baumwolle mit Elasthan) mit vielen kleinen Walen mußte ich einfach einmal verarbeiten. Für die Einfaßstreifen reichten ein paar Reste. 


Präsentiert auf meiner Krabbeldecke (diese) und in der Sonne des vergangenen Mitwoch. Haben wir wirklich schon auf der Terrasse gesessen und Kaffee getrunken? Heute ist es nicht mehr zu glauben.

Montag, 4. März 2013

Fleißig

Am Sonntag bastelte ich zwischen Mittag- und Abendessen - unterbrochen durch die Zeit, die ich brauchte, eine Box zu misten, einen Paddock von Pferdeäppeln zweier Pferde zu befreien und einen 5 km Marsch mit Hund - ein Knietablett.
Mit Eulen- und Pünktchenstoff wußte ich mich bei meiner Freundin auf der sicheren Seite - also noch ein Geschenk.


Samstag, 2. März 2013

Geburtstag

Meine Tochter hat zum Geburtstag diese Tasche bekommen:


In den vergangenen Monaten hat sie die Ausbildung Pferdeosteopathie erfolgreich abgeschlossen und braucht nun die entsprechende Ausrüstung. So habe ich digitalisiert und ihr eine Arbeitstasche aus Rucksacknylon genäht. Sie hat ein Innenfutter aus Microfaser mit Längsteilung und Reißverschlußtasche. Ich habe das Innenfutter an den Längsnähten mit der Außentasche verbunden und in die so entstandene Tasche ein zerschnittenes Plastikset zur Verstärkung gelegt.

Leider fehlt in meiner Sammlung ein silberner Druckknopf für die kleine Außentasche, der muß später noch angebracht werden. Da ich keine Gurtbänder in magenta gefunden hatte, mußte ich auf pink ausweichen.

Ihre Jacke hat auch das Logo auf den Rücken bekommen. Hier entspricht die Farbe der Stickerei schon ihren Wunschvorstellungen.