Samstag, 28. Dezember 2013

Wenn Stoff und Nadel so gar nicht locken gibt es noch das Fotoprogramm. Nach gefühlt stundenlangem Suchen hatte ich noch kein bei mir funktionierendes plugin gefunden und begann "händisch" zu arbeiten. Eigentlich müsste es ja "Kopfarbeit" heißen. 
Wie auch immer, ich finde mein Kaleidoskop gelungen:

Ausgangsfoto:
 

und nun die Spielerei: 

Sonntag, 22. Dezember 2013

Noch einmal Weihnachten

Platzsets für eine Lady in pink,
was ein Glück, dass ich noch diesen Weihnachtsstoff liegen hatte, die Farben sind für Weihnachten doch etwas ungewöhnlich. Kombiniert mit bordeauxfarbener Baumwolle und Binding in richtig pink.

 

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Vor Jahren sah ich einen Weihnachtsquilt und beschloss, diesen möchte ich haben. Aber er sollte nach meinen Ideen entstehen. 
So begann die lange Entstehungszeit meines "Twas". Die Stickereien habe ich zum Teil selbst gemalt und digitalisiert. Nach einigen langen Phasen der Ruhe, des Trennens, des neu Zusammensetzens ist er nun fertig und hängt seit Beginn der Adventszeit an der Wand. Leider ist beim Entfernen eines Fleckens ein Teil des roten Stoffes ausgelaufen, ich werde aber nicht daran herumbasteln, das kann nur schlimmer werden. 

 

Samstag, 7. Dezember 2013

Vor einiger Zeit strickte ich das Tuch "Color affection" und trage es nun den zweiten Winter. 
Verstrickt wurde Merinowolle von Lang, Nadelstärke 3,5. Es war nach langer Zeit der Strick-Abstinenz das erste Stück, das ich probieren wollte. Deswegen suchte ich nach einem Tuch, das trotz des einfachen Musters einen großen Effekt erzielt. 
 Es ist gelungen und ich fühle mich wohl damit.