Dienstag, 19. Juli 2016

Shirtparade, Projekt 20

Die in den letzten Wochen genähten Shirts habe ich heute bei strahlendem Sonnenschein im Garten verewigt. Meinen Lieblingsschnitt habe ich so gut weggelegt, dass ich mir zwei neue Schnitte gesucht habe. Das Ringelshirt ist aus der ottobre 5/2015, die beiden anderen aus dem Heft 5/2007.
Zwei neue Stoffe und einer aus dem Lagerbestand (Projekt 12/20)  wurden verarbeitet.


 Die Flecken sind Sonnenreflektionen, habe ich zu spät gemerkt.










Und weil ich bei diesem so seltenen Sommerwetter nicht ins Haus gehen kann, mußte noch der Vollmond zu späterer Stunde aufs Bild.

Dienstag, 5. Juli 2016

Nachträge und Projekt 11/20

Lange Zeit überlegte ich, mit welchem Geschenk ich meiner Freundin zu Ihrem runden Geburtstag eine Freude machen könnte. Und wenn ich so gar nicht weiter weiss, räume ich auf. Zu dem Zeitpunkt war es das Nähzimmer, zum Glück :). Ich fand einen leichten Walkloden in einem dunklen orange/rost. Mit meinem Lieblingspulloverschnitt und einigen Änderungen (überschnittene Schulter mit geradem Armausschnitt, verlängertem Rücken durch Rundung, angeschnittenem Kragen) gelang in kurzer Zeit eine kleine, weite Jacke, so richtig, um sie schnell einmal überziehen zu können, wenn es nicht so warm ist. Projekt 11/20 - weil aus gut abgelagertem und gereiftem Stoff :)
Meine Freundin war begeistert.



 Zeigen möchte ich noch Fotos, die mir mit viel Geduld und auch Glück im Mai gelangen.
In einem Deko-Vogelhaus brütete ein Meisenpärchen. Als leises Zwitschern verriet, dass die Jungen geschlüpft waren, machte ich es mir daneben gemütlich und :
Anflug
Füttern
Säubern
Und der Abflug

Es war ein wunderbarer Nachmittag in warmer Maisonne.