Samstag, 15. April 2017

Frohe Ostern

Im Moment verbringe ich viel Zeit neben der Stickmaschine, um auf unschöne Geräusche sofort reagieren zu können . So spaziere ich durch die vielen Blogs und staune und finde, z.B. eine Anregung bei perlenfee, die ich auf meine Weise umsetzte. 
Es entstand ein Ei, aus Wettergründen nicht draußen auf Moos fotografiert (wäre so schön gewesen), ca. 20 cm hoch und 15 cm breit.
ein bißchen gewärmt und gehätschelt regte sich etwas
nanu, da befreit sich jemand aus seiner Hülle
und wünscht allen Lesern ein 
Frohes Osterfest

Gesicht und Ohren sind im Stickprogramm digitalisiert und mit der Stickmaschine appliziert, die einzelnen Teile aber mit der Nähmaschine zusammengenäht. Ich finde die Nähte aus der Stickmaschine nicht gut.

Mittwoch, 12. April 2017

Neue Projekte

lassen mich im Moment viel Zeit am PC verbringen. Ich darf wieder für eine Krabbeldecke "wimmeln" . Sie soll im August fertig sein, aber wie immer juckt es in den Fingern und im Kopf arbeitet es. Gewünscht wird dieses Mal ein Karussell. So eine Datei habe ich noch nicht. Also sitze ich und hole Anregungen, zeichne ein Modell und digitalisiere. 

Das ist die Datei im PC, ich bin gespannt, wie es mit Stoffen unterlegt fertig gestickt aussehen wird.
Einen Regenbogen habe ich schnell umgesetzt, und er ist auch schon auf den Himmel appliziert, dazu Vögel, Sonne und Wolken. 
Delphine waren im letzten Jahr in der Ostsee

Letzten Sonntag war es hier im Norden so schön, also ging es mit dem Hund hinaus um den kleinen Schierensee am Westensee entlang, das Wasser mußte getestet werden.



Sonntag, 2. April 2017

Lauter Hobbies

Aus einem leichten Baumwollsatin mit Stretchanteil nähte ich noch einmal einen Blazer nach dem Schnitt "Lady Grace". Allein die Auswahl der Knöpfe dauerte wieder.


Ganz gegen meine Gewohnheit mußte ich den Blumensweat, den ich im Netz gesehen hatte, haben. Er fiel dann doch grauer aus als ich dachte, habe ihn aber gleich verarbeitet nach einem Schnitt aus einer ottobre mit eigener Kragenlösung.

Das gute Wetter der letzten Woche nutzte ich, um noch einmal mit den Hunden am Strand laufen zu können. Wir waren in Falkenstein (Kieler Förde), dort wird der Dampferanleger repariert. Mit einem LKW wurden die Teile der Arbeitsbrücke an Ort und Stelle gebracht. Meine Hochachtung für die Arbeiter.

Dank des Zooms meiner Kamera lag Laboe direkt vor mir

Seehund in Gesellschaft des Enkel- und Tageshundes

Heute war ich am Mausoleum und Weinberg in der Nähe und habe die Narzissenpracht bewundert, vereinzelt wachsen dort auch weiße.